Konzerttermine 2019/20

BÖTTGER MANAGEMENT zeichnet gemeinsam mit dem Konzertveranstalter EVENT- & KULTURMANAGEMENT Dirk Kamella deutschlandweit für vielfältige Konzertproduktionen von Klassik bis zu „Danke, Udo Jürgens!“ verantwortlich.

Gern möchten wir Sie an dieser Stelle über unser aktuelles Konzert- & Tour Programm 2019/20 informieren.

Dave Mackey amerikanischer Singer und Songwriter

DAVE MACKEY – Singer, Songwriter

Musiker Dave Mackey singt und spielt im April 2019 wieder in Deutschland und bringt auch gleich seine neue Platte „Interstellar Elephant Baby“ mit.

Französisch sprechender Amerikaner mit Humor

Der Musiker Dave Mackey ist ein „bunter Vogel“, doch auf der Bühne hat der geborene US-Amerikaner, der auf Korsika lebt und dort Musik produziert, nur seine Gitarre und seine unverwechselbare Stimme. Keine Kinkerlitzchen. So zelebriert Mackey seine eigenen Songs.

Bei Dave Mackey kommt alles mit einer gehörigen Prise Humor daher. Diese verleiht seiner Musik und seinen Auftritten den unverwechselbaren Charakter.

Dave Mackey KONZERTE 2020

Termine folgen in Kürze

INFORMATIONEN

THE CELTIC TENORS: „The Irish Songbook“ – Deutschland Tour 2019

YOUTUBE

Das charismatische, Globetrotter-Trio ist der erfolgreichste klassische Crossover-Act, der aus Irland hervorgegangen ist. Sie singen nur Lieder, die sie lieben, und sie nehmen sich ganz sicher nicht zu ernst. Es geht um die Musik, die Harmonien und den Spaß. THE CELTIC TENORS werden klassische Arien, a Capellas, atemberaubend schöne keltische Harmonien und populäre zeitgenössische Lieder interpretieren.

THE CELTIC TENORS sind international bekannt und bieten über eine Million CDs, die weltweit verkauft werden. Erleben Sie das Können von Weltklasse-Tenören kombiniert mit der Persönlichkeit und dem Spaß echter Darsteller und genießen Sie einen schönen Abend mit einer funkelnden, gut gelaunten Performance.

DREI TENÖRE, EINE STIMME – DIE KONZERTE

THE CELTIC TENORS

DO, 31.10.19, Dresden, Boulevardtheater Dresden, 19:30 Uhr

FR, 01.11.19, Jena, Stadtkirche St. Michael Jena, 19:30 Uhr

SA, 02.11.19, Chemnitz, St. Markus Kirche Chemnitz, 19:30 Uhr

SO, 03.11.19, Magdeburg, Johanniskirche, 18:00 Uhr

INFORMATIONEN

„Die verflixte Klassik“  – Klassik neu erleben!

Pianist, Musikkomödiant FELIX REUTER
YOUTUBE

Der Weimarer Pianist und Musikkomödiant Felix Reuter zeigt sich nunmehr in der Königsklasse seines Faches: der Improvisation. In einer atemberaubenden Show erleben Zuschauer, wie die bekanntesten Konzerte der klassischen Musik mit allerlei Humor und Entertainment neu entstehen.

„Mozart war ein Rock ‘n Roller, Beethoven eher ein Pop-Musiker, und Bach zeigte schon damals seine musikalische Verwandtschaft zum Jazz“,

so Felix Reuter. Mit unverwechselbarer Mimik und atemberaubendem Klavierspiel präsentiert er so manches bisher unentdeckte Detail in damaligen wie auch modernen Kompositionen.

Pianist Felix Reuter Klavierkonzert mit humorvoller Klassik

Endlich wird einem klar, was Ravels Boléro und das Musical „Cats“ von A. L. Webber gemeinsam haben! Ein Aha-Effekt stellt sich auch bei den aufgedeckten Parallelen zwischen Beethovens „Elise“ und Gershwins berühmten Jazzstandard „Summertime“ ein. Und ganz nebenbei erfährt man als Zuschauer sogar, wie man spektakuläre Musik im Handumdrehen selbst erlernen kann. Wenn das nicht Lust auf mehr macht…
Die aktuelle Show „Die verflixte Klassik“ von Felix Reuter ist absolut einzigartig, kurzum: ein Muß für jeden Klassik-Liebhaber und ein Aha-Erlebnis für alle Klassik-Neulinge.

INFORMATIONEN

CONCERTINO CHAMBER ORCHESTRA by POLISH ART PHILHARMONIC: „Die vier Jahreszeiten“

Das CONCERTINO CHAMBER ORCHESTRA präsentiert Vivaldis „Die vier Jahreszeiten in drei Dimensionen“ – Tour 2019 mit Maestro Michael Maciaszczyk – Wien | Udo Schenk – Sprecher

Die vier berühmtesten Violinkonzerte aus der Feder des italienischen Komponisten, der auch der „rote Priester“ genannt wurde, bilden zusammen den Zyklus „Die vier Jahreszeiten“. Das Meisterwerk wurde 1725 für das Orchester eines Mädchen-Waisenhauses komponiert und zählt zu den bekanntesten Stücken der europäischen Musikgeschichte.

Sanfte Winde, heftige Stürme, Vogelstimmen und der Hund, der Betrunkene bewacht, das sind zeitlose Bilder und Empfindungen, die Antonio Vivaldi schuf und sich damit die Herzen der Menschen über Jahrhunderte eroberte. Eine Form musikalischer und poetischer Darstellung als Herausforderung für jeden Violinisten und für jedes Orchester.

Mit dem Maestro und Solisten Michael Maciaszczyk aus Wien und seinem CONCERTINO CHAMBER ORCHESTRA erleben Sie eine Symbiose aus grandiosem Zusammenspiel und einer individuellen Meisterleistung auf der Violine, die Sie zutiefst berühren und begeistern wird.

Der Maestro schafft mit seinem Bogen wunderbare Gemälde auf großen Leinwänden, ein Panorama. Das Empfinden eines Miteinander von Mensch und Natur wird mit jeder Note, jedem Atemzug lebendig.

Als besonderes Highlight rezitiert der Schauspieler Udo Schenk die Sonette zu den Jahreszeiten.

Schauspieler Udo Schenk

Udo Schenk ist nicht nur durch zahlreiche Film- Fernsehproduktionen bekannt, sondern auch durch seine vielen Hörspiel- und Synchronarbeiten für die US-amerikanischen Schauspieler Ray Liotta und Kevin Bacon sowie die britischen Schauspieler Ralph Fiennes und Gary Oldman.

Programm:

1. Teil
Mieczysław Karłowicz – Serenade für Streicher op. 2
Edvard Grieg – Aus Holbergs Zeit-Serenade im alten Stil op. 40 G-Dur
Arcangelo Corelli – Sonate g-Moll op. 5,12 „La Follia“ für Geige und Streichorchester

2. Teil
ANTONIO VIVALDI Le quattro stagioni – Die vier Jahreszeiten

Michael Maciaszczyk wird sein Publikum mit weiteren barocken Juwelen überraschen. Ein unvergeßliches Klangerlebnis und lebendige barocke Musizierpraxis.

DIE KONZERTE 2019

Dienstag 05.11.19, 20:00 Uhr, Nikolaisaal Potsdam

Mittwoch, 06.11.19, 20:00 Uhr, Erfurt, Kaisersaal

Donnerstag, 07.11.19, 20:00 Uhr, Dresden, Konzertsaal im Kulturpalast

Freitag, 08.11.19, 20:00 Uhr, Magdeburg,  Johanniskirche (beheizt)

Samstag, 09.11.19, 19:30 Uhr, Chemnitz,  St. Markus Kirche (beheizt)

Sonntag, 10.11.19, 19:30 Uhr, Jena,  Volkshaus Jena, Großer Saal

INFORMATIONEN

Das Wiener Neujahrskonzert „Best of Classic 2020“

Maestro Michael Maciaszczyk (Wien) und das Orchester POLISH ART PHILHARMONIC

Die Hauptdarsteller des Wiener Neujahrskonzerts sind das 43-köpfige POLISH ART PHILHARMONIC und der legendäre Maestro Michael Maciaszczyk aus Wien als musikalischer Leiter und Moderator.

Freuen Sie sich auf lebendige Musikkultur, außergewöhnliche Spiel- und Musizierpraxis, gepaart mit wahrem Können.
Hier verschmelzen Präzision und Leidenschaft, Spielfreude und Harmonie.

Wiener Schmäh und großartige Orchestermusiker geben dem Wiener Neujahrskonzert die außergewöhnliche Würze.
Unvergessliche  Melodien weltbekannter Komponisten laden zum Träumen ein und auch Melodien aus der Hauptstadt des Walzers werden nicht fehlen.

Ab sofort nichts mehr verpassen!

Werden Sie Teil unserer Community! Registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter und es erwarten Sie zukünftig exklusive Aktionen, außergewöhnliche Konzerte, tolle Gewinnspiele und die aktuellsten News. Wir freuen uns auf Sie!

HIER ANMELDEN!

Böttger Management Künstlervermittlung Wiener Neujahrskonzert Best of Classic

KONZERTE 2020

Freitag, 03.01.20, Potsdam, Nikolaisaal, 18:00 Uhr
Tickets

Samstag, 04.01.20, Dresden, Konzertsaal im Kulturpalast, 18:00 Uhr
Tickets

Sonntag, 05.01.20, Magdeburg, Johanniskirche (beheizt), 17:00 Uhr
Tickets

Montag, 06.01.20, Magdeburg, Johanniskirche (beheizt), 17:00 Uhr
Tickets

Mittwoch, 08.01.20, Halle/Saale, Georg Friedrich Händel Halle, 19:30 Uhr
Tickets

Freitag, 10.01.20, Gera, Kultur- & Kongresszentrum Gera, 20:00 Uhr
Tickets

Samstag, 11.01.20, Suhl, Congress Centrum Suhl, 17:00 Uhr
Tickets

Sonntag, 12.01.20, Frankfurt/Main
Volkshaus Sossenheim, Saalbau, 17:00 Uhr
Siegener Straße 22, 65936 Frankfurt am Main
Tickets

INFORMATIONEN