Konzerte 2022

Konzerte 2022

Die Künstleragentur BÖTTGER MANAGEMENT arbeitet auch mit Veranstaltern von Konzerten zusammen. Gern möchten wir Sie an dieser Stelle über aktuelle Konzerte und Touren informieren.

LA SINFONIETTA CLASSICA

Das sinfonische Kammerorchester LA SINFONIETTA CLASSICA gastiert im Rahmen seiner Benefizkonzerte – Musik für den Frieden – im April 2022 mit seinem Programm

„Von Mozart bis Puccini“

Erleben Sie hinreißende Arien und Duette mit der Sopranistin Eilika Wünsch und dem Tenor Pedro Velázquez Díaz, begleitet von den herausragenden Musikern des sinfonischen Kammerorchesters LA SINFONIETTA CLASSICA unter der Leitung seines Dirigenten Bernhard Wünsch.

La Sinfonietta Classica Kammerorchester

„Von Mozart bis Puccini“ lautet der Titel des festlichen und romantischen Konzerts mit dem sinfonischen Kammerorchester LA SINFONIETTA CLASSICA, dem Tenor Pedro Velázquez Díaz und der Sopranistin Eilika Wünsch. In diesem Konzert präsentiert LA SINFONIETTA CLASSICA, das exquisite Kammerorchester aus herausragenden Musikern unter dem Dirigenten Bernhard Wünsch, sowie den Violinsolisten Raúl Teo Arias einen Konzertabend voller Highlights der zeitlosen klassischen Musik! Ein Abend, an dem das Publikum neben sinfonischer Musik auch große Opernmelodien von Mozart bis Puccini erwarten darf. Eilika Wünsch und Pedro Velázquez Díaz begeistern das Publikum mit leidenschaftlichem, himmlisch schönem und berührendem Gesang – den Begriff „Belcanto – schöner Gesang“ setzen die beiden Solisten ganz bewusst wortwörtlich um.

Konzertmeister Raúl Teo Arias spielt zudem virtuose und mitreißende Violin-Soli. Er ist nicht nur Primarius bei den weltberühmten Bamberger Symphonikern, er spielt auch regelmäßig beim großen Symphonieorchester der Bayerischen Rundfunks, in der Bayerischen Staatsoper München und in anderen großen Opernhäusern.

Im Rahmen seiner Konzerte unterstützt das sinfonische Kammerorchester LA SINFONIETTA CLASSICA Flüchtingsfamilien aus der Ukraine mit 10% der Erlöse aus den Netto-Ticketpreisen.

Samstag, 23. April 2022, HEIDENHEIM

20:00 Uhr, Konzerthaus

Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“
Konzerte 2022

POLISH ART PHILHARMONIC
Maestro & Solist Michael Maciaszczyk

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die vier berühmtesten Violinkonzerte aus der Feder des italienischen Komponisten, der auch der „rote Priester“ genannt wurde, bilden zusammen den Zyklus „Die vier Jahreszeiten“. Das Meisterwerk wurde 1725 für das Orchester eines Mädchen-Waisenhauses komponiert und zählt zu den bekanntesten Stücken der europäischen Musikgeschichte.

Sanfte Winde, heftige Stürme, Vogelstimmen und der Hund, der Betrunkene bewacht, das sind zeitlose Bilder und Empfindungen, die Antonio Vivaldi schuf und sich damit die Herzen der Menschen über Jahrhunderte eroberte. Eine Form musikalischer und poetischer Darstellung als Herausforderung für jeden Violinisten und für jedes Orchester.

Mit dem Maestro und Solisten Michael Maciaszczyk aus Wien und seinem CONCERTINO CHAMBER ORCHESTRA erleben Sie eine Symbiose aus grandiosem Zusammenspiel und einer individuellen Meisterleistung auf der Violine, die Sie zutiefst berühren und begeistern wird.

Der Maestro schafft mit seinem Bogen wunderbare Gemälde auf großen Leinwänden, ein Panorama. Das Empfinden eines Miteinander von Mensch und Natur wird mit jeder Note, jedem Atemzug lebendig.

Das Programm:

Teil 1

  1. Johann Sebastian Bach – Brandenburgisches Konzert Nr.3
  2. Johann Sebastian Bach – Doppelkonzert c-Moll
  3. Johann Sebastian Bach – Doppelkonzert d-moll

P a u s e

Teil 2

  • Antonio Vivaldi – Die Vier Jahreszeiten (Le quattro stagioni)

Sollte das Programm ohne Pause gespielt werden müssen, entfällt der 1. Titel

Michael Maciaszczyk wird sein Publikum mit weiteren barocken Juwelen überraschen. Ein unvergeßliches Klangerlebnis und lebendige barocke Musizierpraxis.

Sonntag, 01. Mai 2022, MAGEDBURG

17 Uhr, Johanniskirche Magdeburg

Montag, 02. Mai 2022, HALLE/SAALE

19:30 Uhr, Georg Friedrich Händel- Halle

Dienstag, 03. Mai 2022, POTSDAM

20:00 Uhr, Nikolaisaal Potsdam

Donnerstag, 12. Mai 2022, DRESDEN

20:00 Uhr, Konzertsaal im Kulturpalast

Freitag, 13. Mai 2022, CHEMNITZ

19:30 Uhr, Ev.-Luth. St. Markus-Kirche

Samstag, 14. Mai 2022, NEUBRANDENBURG

19:30 Uhr, Konzertkirche Neubrandenburg

Samstag, 15. Mai 2022, NEURUPPIN

17:00 Uhr, Kulturkirche Fontanestadt Neuruppin

LUDWIG VAN BEETHOVEN 7. Sinfonie
„Best of Classic“ – DAS GROSSE KONZERT 2022
POLISH ART PHILHARMONIC & Maestro Michael Maciaszczyk

Donnerstag, 21.04.2022, 20 Uhr, Dresden, Konzertsaal im Kulturpalast

Das Jahr 2020 sollte ganz im Zeichen des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven stehen. Der Komponist gilt als der musikalische Revolutionär und Weg­be­rei­ter der Mu­sik der Ro­man­tik. Die neun Sym­pho­ni­en von Beethoven wurden zum Vor­bild al­ler späterer Kom­po­nis­ten. Ludwig van Beethoven steht als Pianist und Komponist als In­be­griff der klas­si­schen Musik.

Doch dann kam die Coronavirus-Pandemie. Viele Veranstaltungen mussten bisher abgesagt oder in das Jahr 2021 verschoben werden. Aus diesem Grund findet auch das ursprünglich für den 21. Juni 2020 geplante Jubuliäumskonzert des Sinfonieorchesters POLISH ART PHILHARMONIC nun am 21. April 2022 im Dresdner Kulturpalast statt.

Karten für Konzert Ludwig van Beethoven 7. Sinfonie Dresden Kulturpalast

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Sinfonieorchester POLISH ART PHILHARMONIC und sein Maestro Maestro Michael Maciaszczyk widmen ihr Konzert „Best of Classic“ dem 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven.

Konzert Sinfonieorchester Polish Art Philharmonic Ludwig van Beethoven

Das Programm

  • Frédéric Chopin Klavierkonzert e-moll Nr. 1 op. 11
  • Johann Strauss jr. – Ouvertüre zu „Waldmeister“
  • Frédéric Chopin Klavierkonzert e-moll Nr. 1 op. 11
  • Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

1. Satz: Poco sostenuto – Vivace
2. Satz: Allegretto
3. Satz: Presto
4. Satz: Allegro con brio

Unter Leitung des Maestro und Solisten Michael Maciaszczyk spielt das gefeierte 62-köpfige Sinfonieorchester im zweiten Teil seines Konzertes die Sinfonie Nr. 7 von Ludwig van Beethoven. Das Konzert am 21. April 2022 im Konzertsaal des Kulturpalast Dresden ist die Fortsetzung der erfolgreichen Konzertreihe „Best of Classic“ – DAS GROSSE KONZERT mit dem Sinfonieorchester POLISH ART PHILHARMONIC.

Hier erfahren Sie mehr über das Leben von Ludwig van Beethoven.

Donnerstag, 21. April 2022, DRESDEN

20:00 Uhr, Konzertsaal im Kulturpalast

FELIX REUTER „Der verflixte Beethoven“
Konzerte 2022

„Der verflixte Beethoven“  – Klassik neu erleben!

Felix Reuter ist Pianist, Improvisationskünstler und Entertainer. Er ist ein Genie im Kombinieren von Komödie und klassischer Musik und steht für exzellente Unterhaltung. Erleben Sie bei seinen Konzerten einen kurzweiligen Ausflug in die Musikgeschichte, der Bauchmuskeln strapaziert und für intelligenten Hörgenuss sorgt!

Speziell zu Beethovens 250. Geburtstag im Jahr 2020 widmet Reuter ihm sein neues Programm: „Der verflixte Beethoven“. Bei den Konzerten werden mit viel Humor Hintergründe der Musik und des Lebens des nur 1,60 Meter großen Beethovens beleuchtet. Schimpfen konnte er vorzüglich: über seine Haushaltshilfen, welche daher ständig wechselten, über schlechtes Essen, über andere Menschen. Er änderte insgesamt 68 Mal seinen Wohnort – seltsam. Vielleicht bekam er daher wenig Besuch? Man wusste jedenfalls nie, wo er gerade wohnt. Fragen über Fragen: Warum ist er so wütend über den verlorenen Groschen gewesen? Wer war nun Elise wirklich? Was hat es mit der Mondscheinsonate auf sich?

Erleben Sie außerdem, wie bekannteste Werke Beethovens mit wenigen Veränderungen plötzlich nach anderen Komponisten klingen. Konzertbesucher sind immer wieder aufs Neue erstaunt darüber, wieviel in der Musikgeschichte doch geklaut wurde.
Klassik ist verstaubt? Kein bisschen! Felix Reuter beweist es in seinen außergewöhnlichen Showkonzerten.

Mehr dazu erfahren Sie hier

Der verflixte Beethoven Konzert Felix Reuter

(c) Hamish John Appleby

„Der verflixte Beethoven“ – Showpianist Felix Reuter

FRANZ LISZT-DUO  „Caprice Viennois“
Klassische Musik amüsant und launig

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klassische Musik amüsant und launig

Franz Liszt Duo spielt Konzerte amüsant und launig

Die Konzerte „Caprice Viennois“ des Franz Liszt-Duo stehen für klassische Musik unterhaltend, humorvoll und amüsant dargeboten. Die beiden Musiker Michael Maciaszczyk (Violine) und Friedrich Höricke nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch die musikalischen Epochen der klassischen Musik. Dabei präsentieren die beiden sympathischen Ausnahmemusiker Kompositionen für Violine und Klavier aus drei Jahrhunderten. Ihr vielseitiges Repertoire umfasst dabei charmante, gehaltvolle, tiefsinnige und muntere Werke.

Aus dem Klang der kostbaren Violine und des grandiosen Konzertflügels heraus lassen die beiden Virtuosen Michael Maciaszczyk und Friedrich Höricke die musikalischen Werke immer wieder neu entstehen und erzeugen dabei mit Spielfreude, Humor und rhythmischem Puls farben- und facettenreiche Bilder von Emotionen und Leidenschaft.

Hier erfahren Sie mehr über das Konzert und die Künstler.

Das Programm

„CAPRICE VIENNOIS“ – amüsant und launig

  • Joseph Haydn –  Sonate G-dur
  • Fritz Kreisler – Präludium und Allegro
  • Arcangelo Corelli – La Folia
  • Henryk Wieniawski – Obertas
  • Ludwig van Beethoven – Romanze
  • Fritz Kreisler – Marche Miniature Viennoise
  • Franz Liszt – Grand Duo Concertant

DAVE MACKEY „Interstellar Elephant Baby“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DAVE MACKEY – Französisch sprechender Amerikaner mit Humor

Der Musiker, Sänger und Songschreiber Dave Mackey ist ein „bunter Vogel“, doch auf der Bühne hat der geborene US-Amerikaner, der auf Korsika lebt und dort Musik produziert, nur seine Gitarre und seine unverwechselbare Stimme. Keine Kinkerlitzchen. So zelebriert Mackey seine eigenen Songs.

Bei Dave Mackey kommt alles mit einer gehörigen Prise Humor daher. Diese verleiht seiner Musik und seinen Auftritten den unverwechselbaren Charakter.

Alle Informationen finden zu Dave Mackey Sie hier

THE CELTIC TENORS  Deutschland Tour

Das charismatische, Globetrotter-Trio ist der erfolgreichste klassische Crossover-Act, der aus Irland hervorgegangen ist. Sie singen nur Lieder, die sie lieben, und sie nehmen sich ganz sicher nicht zu ernst. Es geht um die Musik, die Harmonien und den Spaß. THE CELTIC TENORS werden klassische Arien, a Capellas, atemberaubend schöne keltische Harmonien und populäre zeitgenössische Lieder interpretieren.

THE CELTIC TENORS sind international bekannt und bieten über eine Million CDs, die weltweit verkauft werden. Erleben Sie das Können von Weltklasse-Tenören kombiniert mit der Persönlichkeit und dem Spaß echter Darsteller und genießen Sie einen schönen Abend mit einer funkelnden, gut gelaunten Performance.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

THE CELTIC TENORS – Deutschland Tour

Hier erfahren Sie mehr über die drei irischen Tenöre…

DREI TENÖRE, EINE STIMME

DIE KONZERTE 2021

Leider müssen wir Sie informieren, dass die für November 2021 geplanten Konzerte aus aktuellem Anlass auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden müssen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und informieren Sie zeitnah über neue Termine.