La Sinfonietta Classica Konzerte

LA SINFONIETTA CLASSICA

Das sinfonische Kammerorchester LA SINFONIETTA CLASSICA gastiert im Rahmen seiner Konzerttour 2022/2023 mit seinen Programmen:

„Von Mozart bis Puccini“

Erleben Sie hinreißende Arien und Duette mit der Sopranistin Eilika Wünsch und dem Tenor Pedro Velázquez Díaz, begleitet von den herausragenden Musikern des sinfonischen Kammerorchesters LA SINFONIETTA CLASSICA unter der Leitung seines Dirigenten Bernhard Wünsch.

„Von Mozart bis Puccini“ lautet der Titel des festlichen und romantischen Konzerts mit dem sinfonischen Kammerorchester LA SINFONIETTA CLASSICA, dem Tenor Pedro Velázquez Díaz und der Sopranistin Eilika Wünsch. In diesem Konzert präsentiert LA SINFONIETTA CLASSICA, das exquisite Kammerorchester aus herausragenden Musikern unter dem Dirigenten Bernhard Wünsch, sowie den Violinsolisten Raúl Teo Arias einen Konzertabend voller Highlights der zeitlosen klassischen Musik! Ein Abend, an dem das Publikum neben sinfonischer Musik auch große Opernmelodien von Mozart bis Puccini erwarten darf. Eilika Wünsch und Pedro Velázquez Díaz begeistern das Publikum mit leidenschaftlichem, himmlisch schönem und berührendem Gesang – den Begriff „Belcanto – schöner Gesang“ setzen die beiden Solisten ganz bewusst wortwörtlich um.

Konzertmeister Raúl Teo Arias spielt zudem virtuose und mitreißende Violin-Soli. Er ist nicht nur Primarius bei den weltberühmten Bamberger Symphonikern, er spielt auch regelmäßig beim großen Symphonieorchester der Bayerischen Rundfunks, in der Bayerischen Staatsoper München und in anderen großen Opernhäusern.

„MOZARTISSIMO – Mozart und mehr“

…daß die Aria einer Sängerin so accurat angemessen sey, wie ein gut gemacht Kleid.

Zitat: Wolfgang Amadeus Mozart

Das Zitat Mozarts inspirierte die Interpretationen der Sopranistin Eilika Wünsch und  „La Sinfonietta Classica“ mit seinem Dirigenten Bernhard Wünsch zu einem Kammerkonzert mit Musik von Mozart, Musik die Mozart inspirierte und von seinem Schaffen beeinflussten Werken stattfindet.

Im Konzertprogramm u. a.: Das weltberühmte „Air“ von Johann Sebastian Bach als Vokalise zwischen Stimme und Streichorchester, „Eine kleine Nachtmusik“ sowie die Motette „Exsultate, jubilate“.

Der mexikanische Tenor Pedro Velázquez Díaz singt an diesem Abend unter anderen die Arie des „Tamino“ aus der „Zauberflöte“.

LA SINFONIETTA CLASSICA Konzerte & Tickets

Sa, 15. Oktober 2022 | 20 Uhr | ATLANTIC Grand Hotel Travemünde | „MOZARTISSIMO – Mozart und mehr“

Fr, 31. März 2023 | 20 Uhr | Saarlouis | Theater am Ring | „Von Mozart bis Puccini“ | Tickets

FELIX REUTER „Der verflixte Beethoven“
Konzerte 2022/2023

„Der verflixte Beethoven“  – Klassik neu erleben!

Felix Reuter ist Pianist, Improvisationskünstler und Entertainer. Er ist ein Genie im Kombinieren von Komödie und klassischer Musik und steht für exzellente Unterhaltung. Erleben Sie bei seinen Konzerten einen kurzweiligen Ausflug in die Musikgeschichte, der Bauchmuskeln strapaziert und für intelligenten Hörgenuss sorgt!

Speziell zu Beethovens 250. Geburtstag im Jahr 2020 widmet Reuter ihm sein neues Programm: „Der verflixte Beethoven“. Bei den Konzerten werden mit viel Humor Hintergründe der Musik und des Lebens des nur 1,60 Meter großen Beethovens beleuchtet. Schimpfen konnte er vorzüglich: über seine Haushaltshilfen, welche daher ständig wechselten, über schlechtes Essen, über andere Menschen. Er änderte insgesamt 68 Mal seinen Wohnort – seltsam. Vielleicht bekam er daher wenig Besuch? Man wusste jedenfalls nie, wo er gerade wohnt. Fragen über Fragen: Warum ist er so wütend über den verlorenen Groschen gewesen? Wer war nun Elise wirklich? Was hat es mit der Mondscheinsonate auf sich?

Erleben Sie außerdem, wie bekannteste Werke Beethovens mit wenigen Veränderungen plötzlich nach anderen Komponisten klingen. Konzertbesucher sind immer wieder aufs Neue erstaunt darüber, wieviel in der Musikgeschichte doch geklaut wurde.
Klassik ist verstaubt? Kein bisschen! Felix Reuter beweist es in seinen außergewöhnlichen Showkonzerten.

Mehr dazu erfahren Sie hier