Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2024 – 24. bis 26. Mai 2024

Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2024, der vom 24. bis 26. Mai stattfindet, ist zweifellos eine der exklusivsten Veranstaltungen für Liebhaber historischer Fahrzeuge weltweit. Seit seiner Gründung im Jahr 1929 am Comer See in Cernobbio, Italien, ist der Concorso d’Eleganza mehr als nur ein Schönheitswettbewerb für klassische Autos. Er ist eine Hommage an die Automobilgeschichte, ein Treffpunkt für Enthusiasten und eine zeitlose Verbindung zwischen historischer Eleganz und modernem Automobildesign.

Künstlerische Glanzlichter beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este

Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este zählt zweifellos zu den exklusivsten Veranstaltungen für Liebhaber historischer Fahrzeuge weltweit. Seit seiner Gründung im Jahr 1929 versammeln sich jährlich Oldtimer-Enthusiasten in Cernobbio am malerischen Comer See, um am renommiertesten Schönheitswettbewerb für mobile Klassiker teilzunehmen.

Als Künstlervermittlung BÖTTGER MANAGEMENT dürfen wir heute auf stolze 7 Jahre erfolgreiche Teilnahme zurückblicken, in denen wir mit einer eindrucksvollen Palette von Solokünstlern wie Saxophonisten, Pianisten, Jazzbands, Gala Band und Partybands das prestigeträchtige Event bereichert haben. Dieser einzigartige Wettbewerb für historische Fahrzeuge, der vor den beeindruckenden Kulissen des Grandhotels Villa d’Este und der Villa Erba stattfindet, hat nicht nur eine reiche Geschichte, sondern bietet auch die ideale Bühne für musikalische Exzellenz und glanzvolle Künstleragentur Referenz.

Concorso d'Eleganza Villa d'Este Künstler

Eine Tradition der Eleganz am Comer See

Die Veranstaltung findet traditionell im Park des Grand Hotels Villa d’Este und der Villa Erba statt, was der gesamten Atmosphäre eine besondere Eleganz verleiht. Hier präsentieren stolze Besitzer ihre sorgfältig restaurierten Klassiker, angefangen von eleganten Limousinen bis hin zu atemberaubenden Sportwagen.

Der Concorso d’Eleganza bietet nicht nur eine Schau historischer Fahrzeuge, sondern auch einen Blick in die Zukunft der Automobilindustrie. Concept Cars und Prototypen zeigen, wie sich die Eleganz vergangener Epochen in innovative Technologien und zeitgemäße Designs überträgt.

Ein Blick in die Concorso d’Eleganza Geschichte

Die Geburtsstunde des Concorso d’Eleganza Villa d’Este schlug am 1. September 1929, als 80 Teilnehmer an der ersten Veranstaltung teilnahmen. Die Coppa d Oro Villa d`Este prämierte damals jährlich herausragende Neuentwicklungen auf dem Automobilmarkt. Im Jahr 1949 erhielt ein von der Karosseriefirma Touring gestylter Alfa Romeo 6C2500 diese Auszeichnung, und damit begann die lange Tradition der exquisiten Fahrzeugauswahl.

Die Renaissance in den 1980er Jahren

In den 1980er Jahren wurde der Concorso d’Eleganza mit seinem heutigen Konzept als Schönheitswettbewerb für historische Automobile und Motorräder neu belebt. Die Einladung des Committee des Concorso d’Eleganza an Besitzer außergewöhnlicher Klassiker aus allen Epochen bildet seither die Grundlage für dieses elegante Event.

Seit 1999 BMW Group als Schirmherr

Die BMW Group übernahm 1999 die Schirmherrschaft über den Concorso d’Eleganza, und seit 2005 veranstalten die BMW Group Classic und das Grand Hotel Villa d’Este gemeinsam dieses exquisite Ereignis. Eine Partnerschaft, die die Veranstaltung zu einem Höhepunkt in der Welt der klassischen Automobile machte.

Ein Laufsteg für automobile Schönheiten

Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este am dritten Maiwochenende ist der Treffpunkt für Liebhaber klassischer Automobile in Europa. Hier werden nicht nur die schönsten und seltensten Klassiker präsentiert, sondern es bietet sich auch die einmalige Gelegenheit, spannende Concept Cars und Prototypen zu bestaunen.

Oldtimer beim Concorso d'Eleganza

Sotheby’s Versteigerung – Ein Höhepunkt des Concorso d’Eleganza Villa d’Este

Neben den traditionellen Schönheitswettbewerben haben Teilnehmer die einzigartige Chance, neuer Eigentümer eines historischen Fahrzeugs zu werden. Die Versteigerung durch das renommierte Auktionshaus Sotheby’s, die am Samstagabend vor der Villa Erba stattfindet, sorgt regelmäßig für spektakuläre Höhepunkte. Fahrzeuge wie der Bugatti Type 57 Atalante Prototype (1935), der Bentley R-Type Continental Sport (1953), der Ferrari 250 GT Coupè PininFarina (1960) und der BMW 507 (1957) fanden hier bereits neue Besitzer.

Prominente Liebhaber beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este

Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este ist nicht nur eine Show für klassische Automobile, sondern auch eine Zeitreise ins italienische „Dolce Vita“. Bekannte Persönlichkeiten wie der Modedesigner Ralph Lauren, Fernsehmoderator Thomas Gottschalk, Schauspieler Rowan Aktinson, Rock ’n’ Roll-Legende Peter Kraus und Fernsehkoch Horst Lichter sind leidenschaftliche Liebhaber klassischer Autos und bereichern regelmäßig das Teilnehmerfeld.

Thomas Gottschalk Concorso d'Eleganza Villa d'Este
TV Moderator Thomas Gottschalk beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este

Die Eleganz von Villa d’Este und Villa Erba

Die Kulisse des Grand Hotels Villa d’Este und der Villa Erba verleiht dem Concorso d’Eleganza eine unvergleichliche Eleganz. Das ehemalige Benediktinerkloster, die Villa d’Este, ist heute eines der legendärsten 5-Sterne-Hotels Italiens, umgeben von einem zehn Hektar großen Park. Die Gärten der Villa, ein Meisterwerk der Renaissance-Gartenkunst, erstrecken sich über Hügel und beeindrucken mit mehr als 500 Brunnen, Nymphäen und einer Wasserorgel.

Villa d'Este Cernobbio

Villa d’Este

Eine Perle der Eleganz am Comer See: Das Grandhotel Villa d’Este

Die Villa d’Este, ein Juwel der Architektur am Ufer des malerischen Comer Sees, repräsentiert einen Ort von beispielloser Schönheit und geschichtlicher Bedeutung. Ihr Ruf als eine der herrlichsten Villen Italiens spiegelt sich nicht nur in ihrer Baukunst wider, sondern auch in ihrer bewegten Vergangenheit.

Villa d’Este Geschichte

Die Wurzeln der Villa d’Este reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück, als der Statthalter Lucrezia Borgia, der Sohn des Kardinals Ippolito II. d’Este, das ehemalige Benediktinerkloster in einen Palast umwandelte. Die Idee, einen prächtigen Garten in den Hängen des Valle gaudente unterhalb des Palastes anzulegen, bildete den Ausgangspunkt für die atemberaubenden Gärten, die heute zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen.

Das Grandhotel Villa d’Este

Das heutige Grandhotel Villa d’Este ist in der Villa d’Este beheimatet und wird als eine der führenden Luxusunterkünfte weltweit betrachtet. Inmitten eines zehn Hektar großen Parks mit prächtigen Landschaften am Comer See bietet das Hotel eine unvergleichliche Mischung aus historischem Charme und modernem Luxus.

Die Hotelzimmer verteilen sich auf zwei historische Villen, von denen eine aus dem 16. Jahrhundert stammt und die andere nach einer Königin von England benannt wurde. Der Aufenthalt in diesem erstklassigen Hotel ist wie eine Zeitreise, bei der Gäste in einem Ambiente aus vergangenen Jahrhunderten in luxuriösem Komfort schwelgen können.

Die Gärten der Villa d’Este

Ein Höhepunkt des Anwesens sind zweifellos die Gärten der Villa d’Este. Ein Meisterwerk der Renaissance-Gartenkunst erstrecken sie sich entlang des Hanges und umfassen mehr als 500 Brunnen, Nymphäen, Wasserspiele und Wasserbecken. Eine Wasserorgel vervollständigt dieses beeindruckende Ensemble.

Die Gärten hatten einen maßgeblichen Einfluss auf die spätere Entwicklung der Gartenarchitektur in Europa und wurden im Jahr 2001 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Villa d’Este – James Bond „Casino Royale“ – Filmgeschichte im Grandhotel:

Nicht nur für seine historische Pracht bekannt, diente das Grandhotel Villa d’Este auch als Kulisse für filmische Glanzleistungen. Unter anderem war es ein Schauplatz für den James-Bond-Film „Casino Royale“. Die eleganten Räumlichkeiten und die malerischen Gärten verliehen dem Film eine zusätzliche Dimension von Glanz und Stil.

Glanzvolle Geschichte am Comer See: Die Villa Erba

Die Villa Erba, nur wenige Minuten von der Villa d`Este entfernt, ist ein weiteres Juwel am Comer See. Ursprünglich ein Benediktiner-Kloster, wurde sie im 19. Jahrhundert zu einer prächtigen Villa umgebaut und beherbergte später den Regisseur Luchino Visconti.

Die Villa Erba, majestätisch am Ufer des Comer Sees gelegen, ist nicht nur ein architektonisches Meisterwerk, sondern auch ein geschichtsträchtiges Juwel, das die Zeit überdauert hat. Der Ursprung dieser prächtigen Residenz reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück, als an ihrem Standort ein Benediktinerkloster existierte. Während der österreichischen Besetzung im Jahr 1785 wurde das Kloster aufgegeben, und ein Privatmann erwarb das Land und die Gebäude.

Im Jahr 1816 ließ der Marquise Calderara eine prunkvolle Villa auf den ehemaligen Klosterfundamenten errichten. Diese Villa wurde später von Luigi Erba im Jahr 1892 erworben, der das Anwesen umfassend umgestaltete. Im Jahr 1903 entstand schließlich die prächtige Residenz, die wir heute als die Villa Erba kennen. Mit einem atemberaubenden Blick auf den Comer See und einem direkten Zugang zum Wasser ist die Villa Erba ein beeindruckendes Beispiel für italienische Eleganz und Raffinesse.

Im 20. Jahrhundert lebte der Regisseur Luchino Visconti in der Villa Erba, und die historischen Räumlichkeiten dienten als Kulisse für verschiedene Filmproduktionen. Das Anwesen wurde 1986 von einem öffentlichen Konsortium erworben, und der Architekt Mario Bellini erhielt den Auftrag, das Centro Espositivo Polifunzionale (ein multifunktionales Ausstellungszentrum) zu entwickeln. Die moderne Konstruktion aus Glas und Metall wurde von den historischen Gewächshäusern am Comer See inspiriert.

Villa Erba Concorso d'Eleganza Villa d'Este
Villa Erba

Ein Resümee

Seit 1929 zieht der Concorso d’Eleganza Villa d’Este nicht nur Liebhaber exklusiver und alter Automobile magisch an. Es ist die Mischung aus schönen Autos, klassischer Architektur, atemberaubender Landschaft und internationalem Flair, die immer wieder aus Neue fasziniert und begeistert.

Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este ist nicht nur ein Schaulaufen der schönsten Autos, sondern eine perfekte Symbiose aus automobiler Eleganz und ansprechendem Entertainment. Musik unterschiedlichster Genre sowie die vielfältigen künstlerischen Darbietungen verleihen diesem Event eine zusätzliche Dimension, die die Gäste in eine Welt voller Faszination und Glamour entführt. Ein Wochenende, das nicht nur Automobilgeschichte schreibt, sondern auch Herzen mit seiner einzigartigen Atmosphäre erobert.

Wir wünschen dem Organisationsteam des Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2024 weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf ein erneutes Wiedersehen am Comer See.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert